Wargaming vertraut auf Computop bei internationalem Payment Processing


In einem umfangreichen Projekt hat Computop die Inhouse Payment Solution des Spieleentwicklers analysiert und mit einer individuell zugeschnittenen Payment-Lösung erweitert. Wargaming ergänzt mit der Bezahlplattform von Computop sein Zahlungsarten-Portfolio und profitiert gleichzeitig von einer höheren Verfügbarkeit und geringeren Kosten für Transaktionen und Processing.

Bamberg, 01. Oktober 2015 – Der führende „Free To Play“-Spieleentwickler Wargaming setzt für sein internationales Payment Processing auf Computop als Payment Service Provider der ersten Stunde. Wargaming folgt der Empfehlung einer strategischen Analyse, um nachhaltig Kosten zu senken und die weltweite Expansion weiter voranzutreiben. Das Global Payments Department des Spieleentwicklers wählte Computop, um das maßgeschneiderte Inhouse-Zahlungsangebot zu ergänzen. Die Mischung aus einem hohen Maß an technischem Know-how und die einfache Integration der Technologie bietet Wargaming eine solide Infrastruktur, um auch langfristig gut skalieren zu können.

Seit der Implementierung im Januar 2015 wurden diverse Zahlungsmethoden an das System angebunden. So bietet Wargaming seinen Kunden die Möglichkeit, in über 35 Ländern mit Paysafecard, europaweit mit SEPA-Lastschriftzahlungen, in Österreich mit EPS und in Polen mit Przelewy24 zu bezahlen. Durch standardisierte Settlement Files für alle Zahlungsmethoden ermöglicht Computop automatisiertes Reconciliation und Accounting. Zudem konnte Wargaming seit der Einführung vom Computop Paygate laufende Transaktions- und Processing-Kosten signifikant reduzieren.

„Nach einer Überprüfung unserer Payment Services kamen wir zum Entschluss, dass wir uns auf reduzierte Transaktionskosten und gleichzeitig zuverlässigeres Payment Processing fokussieren müssen“, erklärt Matthieu Chappelle, Deputy Head of Global Payments bei Wargaming. „Nach eingehender Prüfung des Marktes haben wir uns für Computop als neuen Payment Service Provider entschieden. Ausschlaggebend für die Wahl waren die technische Kompetenz und Erfolgsbilanz bei der Integration. Computop hat die Realisierungszeit und den Umsetzungsaufwand auf ein Minimum reduziert und unsere Stabilität und Verfügbarkeit deutlich gesteigert.“

„Seit September 2014 arbeiten wir mit den Payment-Experten von Wargaming zusammen. Ziel des Projektes war eine detaillierte Analyse zu Anforderungen an die Payment Plattform und die Integration einer passenden Lösung in die bestehende Inhouse-Lösung von Wargaming“, erklärt Ralf Gladis, Gründer und Geschäftsführer von Computop. „Wargaming profitiert durch den Einsatz vom Computop Paygate von einem größeren Zahlungsarten-Portfolio, einer höheren Verfügbarkeit sowie Stabilität und geringeren Kosten. Wir freuen uns sehr auf einen zukünftigen Ausbau der Zusammenarbeit.“

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die eigenentwickelte Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt, Swarovski oder Wargaming. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. insgesamt wickelt das zertifiziert klimaneutrale Unternehmen jährlich Transaktionen im Wert von 35 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

Pressekontakt

Henning Brandt
Head of Communication 

0951-98 009 8257
henning.brandt@computop.com
W computop.com