Moin Moin! Computop eröffnet Standort in Hamburg


Der internationale Payment Service Provider (PSP) Computop hat jetzt auch einen Standort im Norden. Am ersten August zog das Unternehmen in seine neuen Räumlichkeiten in der Hamburger Innenstadt. Damit verfügt Computop bereits über sein viertes Office in Deutschland.

Bamberg, 26. August 2014 – Die Entscheidung für eine Niederlassung in der Hansestadt fiel vor allem aus zwei strategischen Gründen: nach der Übernahme des Geschäftsbetriebs von EOS Payment Solutions sollen die Kunden, darunter diverse Unternehmen der Otto Group, weiterhin vom Standort Hamburg und durch die von EOS Payment Solutions übernommenen Mitarbeiter betreut werden. Darüber hinaus ist Hamburg ein exzellenter Standort, um regionale Neukunden sowie auch den Markt in Berlin zu bedienen.

Büroräume an der „Mö“
Die offizielle Eröffnung der hanseatischen Computop Geschäftsräume fand am 1. August 2014 statt. Das Büro befindet sich in zentraler, hauptbahnhofsnaher Stadtlage in der Mönckebergstraße 11, wo sich derzeit vier Mitarbeiter die Räumlichkeiten teilen. Bis Ende 2014 sollen voraussichtlich zehn Mitarbeiter, vorrangig technischer Vertrieb und Support, vor Ort einsatzbereit sein.

Zukunftsmärkte Hamburg und Berlin
Computop nutzt den strategischen Standort Hamburg, um von dieser Dependance auch den Zukunftsmarkt Berlin zu betreuen. „Hamburg und Berlin sind im E-Commerce-Markt derzeit die am stärksten wachsenden Regionen in Deutschland. Sowohl große Konzerne als auch die hochdynamische Gründerszene sind hier stark vertreten. Beides sind interessante Kerngeschäftsfelder für Computop und wir ab sofort direkt vor Ort mit dabei“, freut sich Stephan Kück, Geschäftsführer von Computop. „Die Anbindung an Berlin ist von Hamburg aus ideal, Züge und Busse verkehren im Stundentakt zwischen den Metropolen.“

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die eigenentwickelte Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt, Swarovski oder Wargaming. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. insgesamt wickelt das zertifiziert klimaneutrale Unternehmen jährlich Transaktionen im Wert von 35 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

Pressekontakt

Henning Brandt
Head of Communication 

0951-98 009 8257
henning.brandt@computop.com
W computop.com