Digital Goods, HotSpots & Cloud: Computop gewinnt Global Player als Kunden


Computop stärkt seine Position als internationaler Payment Service Provider für Premiummarken und -unternehmen. Die Expertise der Payment People und das erweiterte Leistungsspektrum vom Computop Paygate unterstützen zukünftig die Deutsche Telekom bei der Zahlungsabwicklung von Kreditkartentransaktionen.

Bamberg, 8. September 2015 – Mit der Deutschen Telekom setzt eines der weltweit führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen auf das Computop Paygate als sichere Bezahlplattform. Der internationale Payment Service Provider (PSP) Computop verarbeitet konzernweit die Kreditkartentransaktionen für Digitale Güter und Leistungen, Produkt-Downloads und Cloud-Dienste. Hinzu kommen Zahlungen die öffentlichen HotSpot-Zugänge in der 2. Klasse der Deutschen Bahn, in Hotels oder Schnellrestaurants und Inflight HotSpots diverser Fluglinien wie Lufthansa, American Airlines oder British Airways.

Bei der Auswahl eines neuen Payment Service Providers überzeugte Computop mit seinem umfangreichen Portfolio an nationalen und internationalen Zahlarten und seiner engen Zusammenarbeit mit zahlreichen Finanzpartnern und Acquirern. Außerdem konnten die Payment People von Computop beim technischen sowie administrativen Setup als wertvolle Partner mit langjähriger Expertise auch für individuelle Bedürfnisse punkten. Computop SecurePay schützt die durchgeführten Transaktionen mit Velocity Checks und Sperrlisten. Damit lassen sich individuelle Limits etwa für Anzahl der Bestellungen oder Umsatz definieren und verdächtige Kreditkartennummern in einer Sperrliste verwalten. Die Kunden der Telekom profitieren durch den Einsatz einer Pseudokartennummer von einer höchstmöglichen Sicherheit bei Online-Zahlungen per Kreditkarte. Da die Checkout-Formulare vom Computop Paygate responsiv und somit Multi-Device-fähig sind, wird der Bezahlvorgang auf allen gängigen Endgeräten wie PC, Smartphone, Tablet oder TV optimal dargestellt.

„Wir freuen uns, dass wir zukünftig für die Telekom als namhaften Kunden die internationalen Zahlungen abwickeln werden“, erklärt Stephan Kück, Geschäftsführer von Computop. „Dass sich ein weiterer Global Player für das Computop Paygate als zentrale Bezahlplattform entscheidet, zeigt einmal mehr die erfolgreiche Ausrichtung von Computop als Premium Payment Service Provider.“

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die eigenentwickelte Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt, Swarovski oder Wargaming. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. insgesamt wickelt das zertifiziert klimaneutrale Unternehmen jährlich Transaktionen im Wert von 35 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

Pressekontakt

Henning Brandt
Head of Communication 

0951-98 009 8257
henning.brandt@computop.com
W computop.com