Computop und PayU vereinbaren gemeinsame Zahlungslösungen für globale Wachstumsmärkte


Rund 90% der unter 30-Jährigen leben in Wachstumsregionen, in denen sich der Online-Handel doppelt so schnell entwickelt wie in den etablierten Märkten. Die Partnerschaft und die integrierte Lösung von Computop und PayU unterstützen den Handel dabei, ihr Online- und Mobile-Business erfolgreich auf interessante Regionen wie Indien, Lateinamerika, Osteuropa und Russland oder Afrika auszudehnen.

Bamberg und Amsterdam – 30. September 2016 – Computop, ein führender Payment Service Provider (PSP) und PayU, führend in Payment Services für Wachstumsmärkte, intensivieren ihre Partnerschaft, um Handelsunternehmen mithilfe optimaler Zahlungslösungen Erfolg in den aufstrebenden Regionen der Welt zu ermöglichen.

Rund 90% der unter 30-Jährigen leben in Wachstumsregionen, in denen sich der Online-Handel doppelt so schnell entwickelt wie in den etablierten Märkten. Die Partnerschaft und die integrierte Lösung von Computop und PayU unterstützen den Handel dabei, ihr Online- und Mobile-Business erfolgreich auf interessante Regionen wie Indien, Lateinamerika, Osteuropa und Russland oder Afrika auszudehnen.

Aktuelle Wirtschaftsstatistiken untermauern die Bedeutung dieser Märkte:

  • Indien wird per Ende 2016 etwa 500 Millionen Internetnutzer haben; im Laufe der nächsten 15 Jahre wird dort ein weiterer Zuwachs an Usern erwartet, der von keinem anderen Land der Welt übertroffen wird. Für 2020 wird für Indien ein E-Commerce-Umsatz von 100 Mrd. USD prognostiziert.
  • In Lateinamerika wird das BIP in den nächsten fünf Jahren deutlich stärker wachsen als in Europa.
  • Jeder vierte Internetnutzer in Polen kauft bereits online. Die Bereitschaft, höhere Beträge im Internet auszugeben, wird Polen wie auch Tschechien in die Top 5 der interessantesten E-Commerce-Märkte Europas führen (neben Deutschland, Großbritannien und Frankreich).
  • Osteuropa insgesamt weist regelmäßig beinahe doppelt so hohe BIP-Wachstumsraten auf wie die westlichen Nachbarstaaten.
  • Russland verfügt schon heute rund über 31 Millionen Online-Konsumenten und hat großes Potenzial für weiteres Wachstum.
  • 83% der afrikanischen Konsumenten wollen in den nächsten 12 Monaten über ein Mobilgerät einkaufen. Verglichen mit den entwickelten Märkten wächst das BIP in Afrika deutlich stärker, so etwa in Nigeria mit 2,8% gegenüber 1,6% in Westeuropa.

Einzelhändler, die in diese attraktiven Regionen einsteigen möchten, profitieren von der Partnerschaft der beiden Payment-Experten: sie benötigen nur eine einzige Anbindung an die Zahlungsplattform Computop Paygate, um auf sämtliche internationalen Lösungen von PayU zugreifen zu können.

PayU ist als führender Payment Service Provider in 16 Regionen der Welt vertreten. Das Unternehmen bietet die Anbindung von mehr als 250 Zahlarten für diese Regionen an, darunter Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen, Bareinzahlungen und eWallets. Rund 2,3 Mrd. Konsumenten sind in diesen Märkten aktiv. Das Computop Paygate ist eine PCI-zertifizierte Zahlungsplattform, die Einzelhändlern, Banken und anderen Branchen eine Multichannel-Lösung für sicheren, internationalen Zahlungsverkehr und effiziente Betrugsprävention bereitstellt. Durch die Integration des PayU-Angebots in das Computop Paygate erschließt sich E- und M-Commerce- wie auch stationären Händlern ein einfacher Weg in die aufstrebenden Märkte der Welt.

„Um die zahllosen Chancen in Wachstumsmärkten kosteneffizient wahrzunehmen, müssen Händler die Zahlungsmethoden anbieten, die den Einkaufsgewohnheiten der Zielländer entsprechen,“ betont Mark van der Sluis, Director Partnerships, PayU. „Über 160.000 Unternehmen weltweit tun das bereits mit unseren Lösungen. Wir freuen uns, dass Händler, die an das Paygate angebunden sind, nun auch Zugang zu den zahlreichen lokalen Zahlarten dieser stark wachsenden Regionen erhalten. Sie profitieren dabei von unseren intensiven Marktkenntnissen und dem lokalen Support genauso wie von der Sicherheit und der Betrugsprävention des Computop Paygate.“

„Für internationalen Erfolg ist es entscheidend, dass Unternehmen sich an die Zahlungsgewohnheiten der Konsumenten ihrer Zielmärkte anpassen,“ sagt André Malinowski, Head of International Business bei Computop. „Wir unterstützen Händler seit langem dabei, ihr Geschäft in Europa, Nordamerika und China erfolgreich auszubauen. Durch die Partnerschaft mit PayU können wir unseren Kunden jetzt bei der Expansion in weitere Wachstumsmärkte begleiten, und dort die Zahlarten anbieten, denen die Kunden vertrauen. Das Computop Paygate umfasst nun über 250 hochsichere Zahlungsmethoden und Acquireranbindungen weltweit, dazu ein ausgefeiltes Risikomanagement – so lässt sich weltweiter Handel sicher betreiben.“

Über PayU

PayU ist ein führender Online-Zahlungsdienst, der es sich zum Ziel gesetzt hat, einen schnellen und effizienten Zahlungsprozess für Händler und Käufer zu schaffen. Wir haben unser Augenmerk immer darauf gerichtet, die Bedürfnisse der Händler mit der Art, wie die Verbraucher einkaufen und bezahlen, in Einklang zu bringen, und werden uns auch weiterhin darauf konzentrieren. Ob jemand eine Zahlung online mit dem Computer, Tablet, Mobilgerät, der E-Geldbörse oder doch offline vornehmen möchte - unsere 250+ Zahlungsmethoden wurden dafür designt, um es schnell, einfach und sicher zu machen.

Unsere Präsenz auf 16 wachstumsstarken Märkten in Asien, Mittel- und Osteuropa, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Afrika versetzt uns in die Lage, in diesen Ländern Experten zu sein und die besten lokalen Lösungen zu liefern. Die 16 Länder repräsentieren eine potenzielle Kundenbasis von über 2,3 Milliarden Menschen. Und wir sind stolz darauf, über 1800 Zahlungsspezialisten zu haben, die beständig daran arbeiten, die Bedürfnisse und Erwartungen unserer 160.000+ Händler und Millionen von Käufern zu übertreffen.

Unsere Stärke liegt in unserem lokalen Ansatz: die Wertschätzung der lokalen Sprache und Kultur, unser Unternehmergeist und die Qualität unserer Mitarbeiter. Zusammen schaffen wir ausgezeichnete Kundenerlebnisse, indem wir uns darauf konzentrieren, ein großartiger und dynamischer Arbeitsplatz zu sein.

www.payu.com

 PayU bildet den E-Zahlungsbereich von Naspers Ltd., einem breit angelegten, multinationalen Medienkonzern, der 1915 gegründet wurde und Dienstleistungen in über 130 Ländern erbringt. Naspers betreibt in erster Linie Internetdienste, insbesondere E-Commerce, Pay TV und Printmedien und ist sowohl an der Johannesburger als auch an der Londoner Börse notiert. www.naspers.com

PayU Presseservice:
Missive Public Relations, for PayU global
E-mail: payu(at)missive.co.uk

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die eigenentwickelte Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt, Swarovski oder Wargaming. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. insgesamt wickelt Computop jährlich Transaktionen im Wert von 36 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

Pressekontakt

Henning Brandt
Head of Communication 

T: 0951-98 009 8257
E: [email protected]
W: www.computop.com

Diese Webseite nutzt Cookies

Zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung setzen wir sowohl technisch notwendige als auch Google Analytics Cookies. Alle Details zu den gesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie möchten, können Sie dem Setzten von Cookies auch widersprechen. In diesem Fall werden keine Cookies angelegt, trotzdem können Sie unsere Webseite nahezu uneingeschränkt nutzen.