Computop und MagTek realisieren POS für die Kreuzfahrtindustrie


Der internationale Payment Service Provider (PSP) Computop und MagTek, Hersteller von POS-Terminals für Kredit- und Debit-Karten, liefern eine POS-Lösung für die Kreuzfahrtindustrie. Die Bezahlplattform Paygate wird zusammen mit MagTek-Terminals in die PayCruise-Software der PAPAGENA Projects GmbH integriert.

Bamberg, 17. Juni 2014 –  PAPAGENA ist Spezialist für Lösungen im elektronischen Zahlungsverkehr und hat PayCruise speziell für die Kreuzfahrt-Industrie entwickelt. Die Software lässt sich problemlos in vorhandene Infrastrukturen integrieren.

Vorteil der gemeinsamen Lösung ist die Sicherheit durch die P2PE-Ready-Zertifizierung des Computop Paygate. Das Verfahren P2PE (Point to Point Encryption) von Visa und MasterCard basiert auf einer speziellen Verschlüsselung der Kreditkarten- und PIN-Daten, die zunächst im zertifizierten Kartenlesegerät von MagTek erfolgt. Die Entschlüsselung ist nur im Rechenzentrum des P2PE-Lösungsanbieters Computop möglich. Dadurch bietet das Verfahren höchste Sicherheit bei Bezahlvorgängen sogar über unsichere Netze. Ein großer Vorteil für Händler und Redereien, die den PCI P2PE-Standard nutzen, ist die Befreiung von dem teuren PCI-DSS Audit, der durch eine minimale Dokumentationspflicht ersetzt wird. Das reduziert Aufwand und spart Kosten.

„Das globale Kreuzfahrtgeschäft ist stark am Wachsen, und fordert kontinuierlich Innovationen im hart umkämpften Reisemarkt", erklärte Björn Schlesselmann, Managing Director bei PAPAGENA Projekte GmbH. „Aus diesem Grund ist es zwingend notwendig, dass wir Unternehmen in der Kreuzfahrtindustrie eine integrierte Bezahllösung bieten, auf die man sich verlassen kann und die nötige Sicherheit für den Bezahlprozess sicherstellt. Die gemeinsame Lösung mit Computop und MagTek erfüllt diese Anforderungen.“

„Der Vorteil der Computop-MagTek-Lösung liegt nicht nur im optimalen Zusammenspiel von Software und Hardware. Ein entscheidendes Kriterium für PAPAGENA ist, dass sich Kunden nicht mehr um die komplizierte und teure PCI-DSS-Zertifizierung kümmern müssen“, erklärt Ralf Gladis, Geschäftsführer von Computop.

 

Über MagTek
MagTek ist ein führender Hersteller von elektronischen Systemen zum zuverlässigen und sicheren Einlesen, Übermitteln und Ausgeben von Karten, Schecks, PINs und Identifikationsdokumenten. Die Produktplatte reicht von sicheren Kartenlesern über Scheckscanner bis zu PIN-Pad-Terminals. Die Produkte unterstützen weltweit sicheres und effizientes Payment.

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die eigenentwickelte Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Händler und Dienstleister können für alle Länder der Welt frei wählen, welche der 350 lokalen und internationalen Zahlarten zum Einsatz kommen sollen. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England und USA, betreut seit über 20 Jahren zahlreiche internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Amway, C&A, Fossil, die gesamte Otto Group, Sixt, Swarovski oder Wargaming. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. insgesamt wickelt das zertifiziert klimaneutrale Unternehmen jährlich Transaktionen im Wert von 35 Milliarden US-Dollar in 127 Währungen ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

Pressekontakt

Henning Brandt
Head of Communication 

0951-98 009 8257
henning.brandt@computop.com
W computop.com